Inliner Track Horchheim - Worms - Pfiffigheim - Horchheim

Fluchtweg aus Worms-Horchheim entdeckt

Zugegeben, die Überschrift klingt etwas reißerisch. Sie trifft aber vollkommen zu, wenn man die Welt – wie wir – mit den Augen von Inlineskatern sieht:

Nach Westen und Süden gibt es aus Horchheim kein Entkommen. Dazu sind die Radwege – so weit vorhanden – einfach zu schlecht, und die Ausfallstraßen sind zu dicht befahren. Nach Westen gibt es die Verbindung zur Wormser Stadtmitte über die Horchheimer bzw. Speyerer Straße. Aufgrund weitreichender Umbaumaßnahmen ist diese Strecke aus Inliner-Sicht momentan schlecht zu bewerten. Wir werden darauf in einem späteren Artikel in diesem Worms Blog eingehen.

Es bleiben zwei Feldwege ab Horchheim in Richtung Norden nach Worms bzw. Pfiffigheim. Diese – hier beschriebene – rund 8 Kilometer lange Tour ist recht abwechslungsreich und durchaus empfehlenswert. Soweit auf Straßen gefahren werden muss, sind diese nur schwach frequentiert. Die Fahrbahnbeläge variieren stark: sehr glatter bis sehr rauer Asphalt und Verbundsteine, insgesamt sehr gut bis erträglich. Wegen der Streckenführung durch belebte Stadtgebiete, der abrupt wechselnden Fahrbahnbeläge und der Gefällestrecken empfehlen wir die Route nur für fortgeschrittene und gute Skater.

Höhenprofil Horchheim - Worms - Horchheim
Höhenprofil. Start Worms-Hochheim Zollhausstraße; Richtung entgegen dem Uhrzeigersinn.

Routenbeschreibung

Horchheim Zollhausstraße – Benzstraße – Weinsheimer Straße – über die drei Kreisel zur alten Horchheimer Straße – links in die Horchheimer Straße einbiegen – bis zur B47 – Feldweg nach Norden – links in die Alzeyer Straße in Worms einbiegen – links in die Georg-Löwel-Straße einbiegen – geradeaus den Feldweg in Richtung Süden nach Horchheim – links in die Goldbergstraße einbiegen – rechts in die Haldestraße einbiegen – in die Zollhausstraße einbiegen.

GPS-Track zum Download: 202005_Worms-Horchheim.gpx

Blick vom neuen Kreisel über der noch ungeöffneten B47n
Blick vom neuen Kreisel über der noch ungeöffneten B47n. Der Pfeil weist auf die Inliner-Route.
Parallel zur neuen B47
Parallel zur neuen B47
Brücke über die Kolpingstraße Worms
Brücke über die Kolpingstraße
Blick nach Worms-Pfiffigheim
Das einzige Stück mit sehr mäßigem Straßenbelag: 100 Meter übel grober Asphalt in der Verlängerung der Georg-Löwel-Straße. Danach geht es mit superglattem Asphalt weiter.
Weinberge vor Worms-Horchheim
Durch die immer barbarisch nach Pflanzenschutzmitteln stinkenden Weinberge vor Horchheim.
Ortseingang Worms Horchheim
Ortseingang Horchheim

Titelbild © OpenStreetMap contributors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.